OnPage-Optimierung

Webdesign SEO – Suchmaschinenoptimierung: Suchworte

Mittlerweile haben wir schon öfter über Suchworte gesprochen. Und im Prinzip dreht sich auch alles um die richtigen Keywords. Denn nur wenn ich weiß, wie meine potentiellen Kunden die Sucheingabe von Google bedienen, kann ich die Webseiten entsprechend optimieren.

Außerdem hat diese Art von Wiederholung nicht nur den Sinn eines Lerneffektes, sondern ist schlichtweg ein permanenter Prozess der Suchmaschinenoptimierung. Wer aufhört, seine Webseiten zu optimieren, marschiert zurück.

Die Planung für eine neue Inhaltsseite steht also. Es geht nun darum, die richtigen Suchworte zu finden, damit der Inhalt entsprechend formuliert werden kann. Bevor ich das Keyword-Tool benutzen kann, muß ich selber eine ungefähre Vorstellung davon haben, welche Suchworte die entsprechenden Google-Sucher benutzen.

Eine Methode wäre zum Beispiel Brainstorming. Ein Team setzt sich zusammen und bringt alle Suchwort-Ideen auf’s Papier oder in eine Textdatei. Die gefundenen Keywords werden dann in Zweiergruppen gesetzt und können ausgewertet werden.

Befragung wäre eine weitere Alternative. Zum Beispiel eine Umfrage: „welche Suchworte würden Sie eingeben, wenn Sie Informationen zu xxx haben möchten“? Sie werden staunen, auf welche Ideen andere Menschen kommen und wie weit entfernt ihre Gedanken von den Ihrigen sind.

Auch Google selbst kann man zur Suchwort-Analyse verwenden. Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass Google bei der Suche Vorschläge bringt? Sie geben das Hauptsuchwort ein und Google schlägt ein zweites oder sogar drittes Suchwort vor. Diese zusätztlichen Suchworte wurden schon oft von anderen Google-Suchern benutzt.

Natürlich könnte man auch eine gute Konkurrenz-Website analysieren:

  • Welcher Titel wird hier verwendet?
  • Wie sind die Überschriften formuliert?
  • Welche Suchworte sind in die Webseite eingearbeitet?

Nachdem nun die Ideen für die Suchworte ermittelt wurden, kommt Googles Suchwort-Tool zum Tragen. Dort ist nun nichts anderes zu tun, als die Suchwort-Ideen – möglichst in Zweiergruppen – durch das Tool auswerten zu lassen. Wie das funktioniert, hatten wir bereits in den vorigen Artikeln besprochen.

Viel Erfolg bei Ihrer Webdesign SEO Keyword-Analyse.


Webdesign SEO – OnPage-Optimierung: Suchworte